Wichtige Kundeninformation: Nuri hat am Dienstag, den 9. August 2022 Insolvenz angemeldet. Mehr Informationen hier

Das Neueste von Nuri

12. Sept. 2022

Deine Investments sind sicher aufgehoben

Breitgefächerte Portfolios können dir dabei helfen, dein Vermögen aufzubauen – und es abzusichern. Finde heraus, warum d ...

8. Sept. 2022

Nuri & der Ethereum Merge

Dein Ether ist bei uns sicher, und du musst nichts unternehmen.

30. Aug. 2022

Anpassen statt aufgeben: Wie es mit Nuris Insolvenz weitergeht

Was bisher passiert ist, warum wir optimistisch bleiben und warum du es auch sein kannst.

8. Sept. 2022

Nuri & der Ethereum Merge

Dein Ether ist bei uns sicher, und du musst nichts unternehmen.

30. Aug. 2022

Anpassen statt aufgeben: Wie es mit Nuris Insolvenz weitergeht

Was bisher passiert ist, warum wir optimistisch bleiben und warum du es auch sein kannst.

18. Aug. 2022

Celsius’ Chapter-11-Verfahren

Eine Übersicht der jüngsten Ereignisse im Fall Celsius.

18. Aug. 2022

Hintergründe des Insolvenzantrags von Celsius

Celsius' Insolvenz in Kontext gesetzt und ein Blick auf einige der Ereignisse, die dazu führten.

18. Aug. 2022

Celsius’ Chapter-11-Verfahren

Eine Übersicht der jüngsten Ereignisse im Fall Celsius.

18. Aug. 2022

Hintergründe des Insolvenzantrags von Celsius

Celsius' Insolvenz in Kontext gesetzt und ein Blick auf einige der Ereignisse, die dazu führten.

Produkte9. Aug. 2022

Nuri hat am Dienstag, den 9. August 2022 Insolvenz angemeldet.

Alle Einlagen und Investitionen auf den Nuri-Konten sind durch die Partnerschaft mit der Solarisbank AG sicher.

29. Juli 2022

Wie wir unsere Bitcoin Ertragskonto Nutzer:innen beim Chapter-11-Verfahren von Celsius unterstützen

Produkte9. Aug. 2022

Nuri hat am Dienstag, den 9. August 2022 Insolvenz angemeldet.

Alle Einlagen und Investitionen auf den Nuri-Konten sind durch die Partnerschaft mit der Solarisbank AG sicher.

29. Juli 2022

Wie wir unsere Bitcoin Ertragskonto Nutzer:innen beim Chapter-11-Verfahren von Celsius unterstützen

Produkte20. Juli 2022

Celsius Update 20.07.2022

Celsius gibt Insolvenzantrag nach Chapter 11 bekannt.


Produkte20. Juli 2022

Celsius Update 20.07.2022

Celsius gibt Insolvenzantrag nach Chapter 11 bekannt.

Kofinanziert durch das Horizon
2020-Programm der Europäischen Union.

Hinweise zu Bankdienstleistungen und Dienstleistungen im Zusammenhang mit Kryptowährungen

Hinweis gemäß § 2 Abs. 10 des Kreditwesengesetzes

Nuri GmbH bietet Vermittlungsgeschäfte in Bezug auf Transaktionen in Kryptowährungen (d.h. Finanzinstrumenten gemäß §1 Abs. 1a Satz 2 Nr. 1 KWG) an und ist insoweit ausschließlich im Namen und für Rechnung der Solarisbank AG tätig. Nuri GmbH ist als „vertraglich gebundener Vermittler” im Sinne des § 2 Abs. 10 KWG der Solarisbank AG in das öffentliche Register eingetragen, das von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) geführt wird. Das Register kann unter https://portal.mvp.bafin.de/database/VGVInfo/ eingesehen werden. Soweit über Nuri GmbH Investitionen in andere Finanzinstrumente ermöglicht werden, geschieht dies nicht im Namen oder für Rechnung der Solarisbank AG.


Risikohinweise im Zusammenhang mit Kryptowährungen

Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein hohes Risiko und kann zum Totalverlust des investierten Kapitals führen. Wir empfehlen dringend, nur so viel zu investieren, wie du dir leisten kannst, vollständig zu verlieren. Bevor du mit dem Handel von Kryptowährungen beginnst, vergewissere dich bitte, dass du die damit verbundenen Risiken vollständig verstehst. Solltest du Hilfe benötigen, empfehlen wir dir, dich an eine unabhängige kompetente Person oder Organisation zu wenden. Persönliche erfolgreiche Investitionen beim Handel mit Kryptowährungen in der Vergangenheit lassen keinesfalls auf Ihren Erfolg in der Zukunft schließen. Die auf Nuri.com gehandelten Kryptowährungen sind nicht für alle Anleger geeignet. Für weitere Informationen zum Produktangebot besuche bitte unser Support Center.

 


Hinweis bezüglich Nuri Pots

 

Nuri GmbH erbringt ihre Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem An- und Verkauf von Nuri Pots exklusiv für die Bankhaus von der Heydt GmbH & Co. KG (BvdH). BvdH fungiert als Finanzkommissionär und Kryptoverwahrer für die Nuri Pots. Der Kauf, Verkauf und die Verwahrung von Nuri Pots richtet sich nach den Verträgen zwischen dem Nutzer und BvdH. BvdH entscheidet selbständig über die Annahme von Aufträgen und kann Angebote nach eigenem Ermessen ohne Angabe von Gründen ablehnen.


Risikohinweise im Zusammenhang mit Kryptowährungen

Der Handel mit Nuri Pots ist mit Risiken verbunden. Bevor du investierst, wirst du gebeten, eine Angemessenheitsprüfung durchzuführen, um festzustellen, ob du über die notwendigen Kenntnisse und Erfahrungen verfügst, um die mit Nuri Pots verbundenen Risiken angemessen zu bewerten. Bevor du mit dem Handel von Nuri Pots beginnst, vergewissere dich bitte, dass du die von BvdH und der Emittentin bereitgestellten Produkt- und Risikoinformationen gelesen und verstanden hast.